http://ia600600.us.archive.org/13/items/HoerbuchZweitesKapitelImWildnissGebietVonAscendeMaimaPermaUndMary/HoerbuchAscendeZweitesKapitelImWildnissGebiet.mp

ich lese das zweite kapitel im wildniss gebiet von meiner novelle, „ascende, maima, perma und mary das lebensschiff“, als text zum collaborativen mitschreiben, erweitern bei http://www.novlet.com/stories/599

„im wildniss gebiet
die landung marys des lebensschiffes am begegnungsort war sanft.
maima und ascende stiegen aus mit einem grossen lachen auf ihren gesichtern. sie haben beide einen leichten dress gewaehlt bei einer temperatur in diesem gebiet von etwa dreissig grad celsius.
perma umarmte ascende und maima. willkommen zurueck auf mutter erde, begruesste sie die beiden reisenden.
sie hielt die hand von ascende und schaute in seine augen. ich habe an euch beide gedacht und es gibt ein paar wildniss erlebnisse die ich mit euch teilen will.

oh perma, viele dank. ich habe auch an dich gedacht und an diesen platz. genau das ist es, worueber maima und ich immer sehr dankbar sind. die wiederverbindung mit dem wilden leben, der wildniss. es ist etwas, was wir in unserem kuenstlichen oekosystem nicht erleben koennen an bord unseres lebensschiffes, antwortete ascende, permas hand drueckend und sie nochmals herzlich umarmend.
maima fuehlte den drang, sich einzubringen:
ich auch geniesse das erleben von wildem leben, die vibrationen zu empfangen eines sich selbstorganisierenden kreises von empfindenden wesen. wenn ich auch keine spur von errinnerung habe zurueck zu den tagen wo menschen als jaeger und sammler lebten, sehr stark integriert in die wildniss und sehr viel mehr abhaengig von der umgebenden natur als bestimmt von der eigenen kultur, obwohl ich mir nicht bewusst bin von dieser urzeitlichen menschlichen erfahrung, mein fleisch ist gewachsen im labor auf basis von zellen von ascende, der, als mensch, in seinem zellularen gedaechtniss die erfahrungen seiner vorfahren gespeichert, welche irgendwann jaeger und sammler gewesen sind.
das ist, wie ich, in logischer weise, erklaeren kann wareum es eine resonanz gibt, eine koerperliche empfindung von gutem gefuehl, ein segen den ich erhalte, wenn ich deiner fuehrung in der wildniss folgen kann. ich danke dir so sehr, perma, fuer dass du mich akzeptierst und mir diese chance gibst.
(…)“
http://www.archive.org/details/HoerbuchZweitesKapitelImWildnissGebietVonAscendeMaimaPermaUndMary

Advertisements